Photovoltaik auf Dach und Freifläche – Wie meistern wir die Energiewende?

17. November: 19:00
Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Eine Diskussionsrunde moderiert von Cornelia Helm.

Freiflächen-PV-Anlagen stellen eine Technologie mit einem großen Zukunftspotential dar und sind ein wichtiger Baustein für die Energiewende. Auch die Stadt Hamm bietet als Flächenstadt Potentiale für die Umsetzung vor Ort. Eine Chance eröffnet dabei möglicherweise Agri-Photovoltaik, die eine Verbindung von landwirtschaftlich genutzter
Fläche und der Erzeugung von erneuerbarer Energie schafft. Nicht zuletzt der Ukraine-Krieg und die Klimakrise führen vor Augen, dass der Ausbau der erneuerbaren Energien dringend vorangetrieben werden muss.
Welche Hürden müssen abgebaut werden, um eine schnelle Umsetzung von Photovoltaik zu ermöglichen? Wie sehen Bürgerbeteiligungsmodelle aus?

Um diese und weitere Fragen soll es gehen mit:

  • Dr. Anne-Monika Spallek (GRÜNE Bundestagsabgeordnete / Kreis Coesfeld)
  • Reinhard Bartsch (Geschäftsführer Stadtwerke Hamm)
  • Prof. Dr.-Ing. Olaf Goebel (Professor für Energietechnik an der Hochschule Hamm-Lippstadt)
  • sowie einem Vertreter des Westfälisch-Lippischen-Landwirtschaftsverbandes

Alle interessierten Mitbürger*innen sind herzlich eingeladen.

Wo: Stadtwerke Hamm (Südring 1, 59065 Hamm), Sitzungssaal auf der 1. Etage
Anmeldung unter: info@gruene-hamm.de

Details

Datum:
17. November
Zeit:
19:00

Veranstaltungsort

Stadtwerke Hamm GmbH Südring 1 59065 Hamm
Südring 1
Hamm, 59065
Google Karte anzeigen
Telefon:
02381 / 274 39818-0